Alle Beiträge von TV Hip

++JFG in Kürze: 26.09.-27.09.++

Das zweite Spieltagswochenende der Rothseekicker 20/21 verlief ähnlich wie das am ersten Spieltag, denn die positiven Akzente überwogen. Zwei Derbysiege gegen die Kreisstädter, zwei Unentschieden und nur eine Niederlage standen zu Buche. Alle drei Tabellenführungen von U13/1, U15/1 und U19 haben auch nach dem zweiten Spieltag Bestand und das, obwohl die U13/1 nach der Absage des TSV 1860 Weißenburg II gar nicht im Einsatz war.

Die U15/1 erreichte mit einem späten Tor ein 1:1 bei der starken (SG) DJK Abenberg und bleibt in ihrer Kreisliga damit ebenso an der Tabellenspitze wie die U19, der ein spätes Tor einen 2:1-Derbyerfolg über die (SG) SpVgg Roth bescherte. Gegen den gleichen Gegner war auch die U17/2 mit 3:0 erfolgreich, was ebenfalls den zweiten Erfolg im zweiten Spiel bedeutete. Ungeschlagen blieb auch die Kreisligamannschaft der U17, die sich von der (SG) TSV Georgensgmünd 1:1 trennte. Einzig die U13/2 kommt in der neuen Saison noch nicht richtig in Tritt und verlor auch ihr zweites Spiel in der Kreisklasse Mitte bei Tabellenführer TSV Berching mit 2:4 (0:3).

 

++JFG in Kürze 19.09.-20.09.20++

Acht Spiele – sieben Siege – eine Niederlage.

So lautet die durchaus stolze Bilanz am ersten Spieltag der Saison 2020/21. Einzig die U13/2 musste sich den Gästen der (SG) SV Nennslingen 0:3 geschlagen geben. Alle anderen Teams zeigten durch die Bank starke Leistungen und wurden mit jeweils drei Punkten belohnt. Schöne Momentaufnahme: U19, U15/1 und U13/1 sind nach dem 1. Spieltag Tabellenführer ihrer Kreisligen.

>>mehr<<

Bild JFG Rothsee Süd

TV Hilpoltstein und TSV Katzwang gehen zusammen neue Wege

Anlaufstellen für fußballbegeisterte Mädchen im Nürnberger Süden, Schwabach, Roth, Hilpoltstein und Umgebung

In diesem Jahr feiert der DFB 50 Jahre Damenfußball und der BFV berichtet seit Jahren über sinkende Zahlen im Bereich des Mädchenfußballs und das Jahr für Jahr. Um für alle Mädchen weiterhin attraktive Rahmenbedingungen bieten zu können und für alle Entwicklungen gerüstet zu sein braucht man einen Partnerverein, welcher die gleichen Ziele verfolgt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

TV Hilpoltstein und TSV Katzwang gehen zusammen neue Wege weiterlesen

Corona-News

Aktuell steigen die Corona-Fallzahlen auch im Landkreis Roth wieder an. Dies hat dazu geführt, dass es momentan keine weiteren Lockerungen im Fußball gibt. Weiterhin gilt: Training möglich, Testspiele gegen andere bayerische Vereine ebenfalls möglich. Es dürfen, im Gegensatz zu Spielen von Erwachsenen, sogar die Eltern der Kids bei den Spielen zuschauen.

Wir haben nun schon einige Freundschaftsspiele ausgetragen und seit dieser Woche sind auch alle Teams wieder im Trainingsbetrieb. Ob die Punkterunde startet, steht noch in den Sternen. Um das „zarte Pflänzchen“ nicht zu zertreten möchten wir euch bitten, weiterhin die Corona-Schutzmaßnahmen einzuhalten: Vor und nach dem Training Hände waschen, möglichst kein Körperkontakt, Maskenpflicht in geschlossenen Räumen einhalten, Umziehen möglichst im Freien, kein Duschen, kein Trainingsbesuch bei Grippesymptomen!

Weiterhin wichtig: Urlauber aus Corona-Krisengebieten verhalten sich gemäß der allgemein gültigen Vorschriften und nehmen erst nach Vorlage eines negativen Testergebnisses bzw zwei Wochen Pause nach der Rückkehr aus dem Urlaub wieder am Training teil.