Alle Beiträge von TV Hip

SMS2019

Wir haben es geschafft! Stadtmeisterschaft ein voller Erfolg!

Liebe Helferinnen und Helfer an der Stadtmeisterschaft, liebe Sportfreunde, die 43. Hilpoltsteiner Stadtmeisterschaft ist vorüber und wir können absolut Zufrieden mit dem Großevent sein. Von allen Seiten konnten wir großes Lob entgegen nehmen … und das wollen wir so nun auch an euch weiter geben.

Unser großer Dank gilt allen, die an irgend einer Stelle mit angepackt haben. Sei es im Vorfeld in der Vorbereitung, bei der Gestaltung des Turnierhefts, beim Auf- und Abbau, das Herrichten der Plätze, am Bierhimmel, an der Bar, am Getränkeausschank, am Grill, im Imbisswagen, bei der Tombola, am Kuchenverkauf, beim Parkplatzeinweisen, beim Semmel schmieren, in der „Kommandozentrale im Sportheim“, … oder auch beim Jugendturnier. Wir sind stolz auf uns als Verein und konnten hier eindrücklich zeigen, welch Zusammenhalt bei uns vorhanden ist. Wenn es darauf ankommt, dann sind viele helfende Hände da und lassen uns auch ein so großes Event – wie eine Stadtmeisterschaft – bravourös wuppen. das macht uns stolz und dafür wollen wir – die Vorstandschaft – uns bei euch herzlich bedanken.

++JFG in Kürze: 01.06.-02.06.++

Die U15/1 unterstrich am letzten Spieltag der Saison ihre Stellung als JFG-Aushängeschild der Spielzeit 2018/19 und hielt die Rothsee-Fahnen mit einem 8:1-Erfolg gegen den SV Unterreichenbach hoch. Leider blieb das „Wunder von Altdorf“ aus und Kontrahent SC 04 Schwabach sicherte sich bei Punktgleichheit wegen dem gewonnenen direkten Vergleich die Kreisliga-Meisterschaft. Herzlichen Glückwunsch nach Schwabach! Die U15/2 erkämpfte sich zum Abschluss bei der (SG) FC Gunzenhausen trotz 1:3-Rückstand ein 3:3. Respekt dafür! Ohne Punkte, dafür mit ebenfalls respektablen Leistungen beendeten die U13-Teams die Saison und feierten anschließend ihren Saisonabschluss (siehe gesonderte Spielberichte U13). Zu einer Punkteteilung kam die U17/1 beim 2:2 gegen die (SG) Schwand/Leerstetten und die A-Junioren beendeten die Spielzeit trotz einer Führung bis in die Schlussphase mit einer 2:3-Niederlage bei der JFG Rezattal.

++JFG in Kürze: 25.05.-26.05.++

Am vorletzten Spieltag der Saison hat es die JFG-Teams einmal so richtig „erwischt“. Fünf Teams waren im Einsatz, fünfmal hatte der Gegner das bessere Ende für sich. Besonders bitter war die 1:3-Niederlage der U15/1 im Kreisliga-Spitzenspiel bei der SC 04 Schwabach (siehe gesonderter Spielbericht U15), die am Ende das Titelrennen entscheiden könnte. Beide U13-Teams (siehe gesonderte Spielberichte U13) sehnen das Saisonende ebenso herbei wie die U17/1 (0:4 bei der JFG Neumarkt) und die A-Junioren (1:2-Heimniederlage gegen die (SG) FSV Berngau).