++JFG in Kürze: 10.10.-11.10.20++

Das zweite Oktober-Wochenende war nicht das der Rothseekicker.

Von sieben Teams, die im Einsatz waren, hielt nur die U13/1 als Kreisligatabellenführer mit einem 3:1-Heimsieg über die (SG) DJK Stopfenheim die JFG-Fahnen hoch.

Wenigstens einen Zähler konnte noch die U19 beim 3:3 im Derby beim TSV Heideck ergattern, verspielte dabei aber in der letzten Viertelstunde eine 3:1-Führung.

Bereits am Freitagabend zog die U17/1 im Kreisliga-Spiel in Schambach bei der (SG) FC Nagelberg mit 1:3 den Kürzeren, am Sonntagmorgen war dann auch die U17/2 im Derby bei der (SG) TSV Meckenhausen beim 2:6 chancenlos.

Reichlich unnötig, war die Heimniederlage der U15/1 gegen die Bayernliga-Reserve des TSV 1860 Weißenburg. Durch dieses größtenteils selbst verschuldete 1:3 brachten sich die Kreisligakicker vor dem letzten Spieltag der Herbstrunde unnötig unter Zugzwang. Nichts zu bestellen gab es für die U13/3 im Spieltenspiel der Kreisgruppe mit, in dem man dem SV Unterreichenbach „ daheim mit 1:5 unterlag. Abstiegskampf ist beim Kreisklassenteam der U13/2 angesagt. Nach der 0:1-Niederlage bei der (SG) TSV Eysölden liegt man weiterhin nur einen Punkt vor dem Tabelleletzten (SG) DJK Weinsfeld. Das Spiel der U15/2 beim SV Seligenporten wurde auf den 24. Oktober verlegt.