KL Senioren-A: SG Ober-/Unterferrieden – TV HIP 4:4

Mit einer fahrlässigen Leistung in Halbzeit zwei verschenkten die TV Senioren am Freitagabend sicher geglaubte Punkte.

Das Team aus der Burgstadt, bei dem Rückkehrer Christian Hofmann sein AH-Debüt gab, begann forsch und kontrollierte Ball und Gegner. Ehe Torhüter Stephan Harleß auch nur einen Schuss abwehren musste, stand es bereits 0:1. Markus Bayer köpfte eine Freistoßflanke von Gerald Kobras überlegt gegen die Laufrichtung des Torwarts ein. Aufregung gab es kurz darauf auf der Gegenseite, als der Schiedsrichter den vermeintlichen Ausgleich aufgrund einer deutlichen Abseitsstellung des Torschützen nicht anerkannte.

Hilpoltstein hatte weiter mehr vom Spiel und zeigte sich effizient im Ausnützen der Möglichkeiten. Siegfried Zeh zog aus 16 Metern mit dem schwächeren linken Fuß ab und da der Ball noch von einem Abwehrbein abgelenkt wurde, war der Oberferriedener Schlussmann ohne Chance. Die Heimmannschaft versuchte immer wieder mit Bällen über die Flügel das TV-Tor in Gefahr zu bringen, doch sämtliche Flanken wurden sichere Beute von Harleß. Mit seinem zweiten Torschuss traf nach 28 Minuten Bayer zum zweiten Mal und Kobras stellte nach sehenswertem Zuspiel von Mathias Weidner noch vor der Pause auf 0:4.

Gelang den Burgherren noch vor der Pause fast alles, so kehrte sich dies nach dem Seitenwechsel um. Ballverluste im Mittelfeld prägten fortan das Spiel des Vizemeisters und so wurden die Gastgeber immer gefährlicher. Bei einem Konter verpasste der eingewechselte Michael Klefoth den fünften Treffer ebenso wie Thomas Brandl per Freistoß. Danach nahm das Schicksal seinen Lauf: ein Missverständnis in der TV Hintermannschaft begünstigte das 1:4, und das 2:4 fiel nach einem Ballverlust im Hilpoltsteiner Aufbauspiel als die gesamte Mannschaft aufgerückt war und ausgekontert wurde. In der letzten Minute setzte sich ein SG-Stürmer mit starken Einsatz gegen seine Kontrahenten durch und markierte das 3:4 und in der dritten Minute der Nachspielzeit glichen die Gastgeber gegen konfus agierende Gäste aus.

Tore: 0:1 Markus Bayer (16. Minute), 0:2 Siegfried Zeh (23.), 0:3 Bayer (28.), 0:4 Gerald Kobras (43.), 1:4 Christian Achhammer (61.), 2:4 und 3:4 Andreas Matschke (82. und 90.), 4:4 Jürgen Holzammer (90+3.)

TV Hilpoltstein: Stephan Harleß, Michael Allmannsberger, Oliver Blechschmidt, Antonio Santoro, Stefan Regensburger, Siegfried Zeh, Martin Knichalla, Christian Hofmann, Mathias Weidner, Gerald Kobras, Markus Bayer (Thomas Brandl, Michael Klefoth)