A-Klasse: TV Hip II – TSG Ellingen II 6:0

Hilpoltstein 2 gewinnt zu Hause eindrucksvoll mit 6:0

Die Begegnung zwischen dem TV Hilpoltstein 2 und der TSG Ellingen 2 bot den Zuschauern bei bestem Fußballwetter allerbeste Unterhaltung, sofern sie nicht mit den Gästen aus Ellingen mitfieberten. Von Beginn an zeigte der TV wer an diesem Tag wirklich gewillt war die drei Punkte einzufahren. Und so entwickelte sich eine phasenweise sehr einseitige Partie mit einer in spielerischer Hinsicht deutlich überlegenen Heimmannschaft. Für eine frühe Führung sorgte in der achten Minute Marco Schneider mit einem Abstauber nach einem Eckball. Nur fünf Minuten später sorgte Max Greiner nach Vorarbeit von seinem Bruder Paul für den zweiten Treffer der Burgherren.

Danach hatten Paul Greiner und Robert Weichenmeier noch zwei erstklassige Gelegenheiten die Führung weiter auszubauen, scheiterten jedoch beide Male dankbar knapp (25/32).
Auch in der zweiten Hälfte dominierte der TV Hilpoltstein weiterhin das Spielgeschehen und erspielte sich zahlreiche erstklassige Torgelegenheiten. Louis Emmerling war es schließlich der in der 55. Minute auf 3:0 erhöhte. Für den vierten Treffer sorgte zehn Minuten später dann Tom Winkelströter mit einem direkt verwandelten Freistoß. Den fünften Treffer seiner Elf erzielte dann der aufgerückte Abwehrchef Zerkiebel aus kurzer Distanz (80.)
Kurz vor Schluss besorgte dann Emmerling mit seinem zweiten Treffer den 6:0 Endstand einer Spielerisch starken Hilpoltsteiner Mannschaft gegen weitestgehend überforderte Gäste aus Ellingen.

TV Hilpoltstein: Wittmann L, Steiner S, Lang P, Zerkiebel M, Greiner A, Greiner M, Valta M, Winkelströter T, Weichenmeier R, Schneider M, Greiner P (Gaukler C, Emmerling L, Sattler A, Schwarz D)

TSG Ellingen: Herrmann P, Schatz B, Hussendorfer Z, Fieltsch M, Rabenstein A, Buchholz M, Bajramj M, Haeckel L, Kirchdorfer S, Hamann D, Huck M (Reichert P, Bajramaj Y, Haeckel M, Luli A)