F1 kommt bei der Endrunde über Außenseiterrolle nicht hinaus

Am Sonntag, den 01.03., fand in Schwarzenbruck die Endrunde der Hallenkreismeisterschaften für F1-Mannschaften statt.

2015_03_03F1Halle

Hierbei wurde schon in den beiden Gruppenspielen gegen den TSV Weißenburg und den 1.FC Altdorf deutlich, das nur noch die allerstärksten Teams hier dabei sind. Nahezu chancenlos konnten unsere „kleinen Burgherren“ gegen die teilweise nicht nur spielerisch , sondern auch körperlich deutlich stärkeren Teams nur noch sehr bedingt mithalten. Beide Spiele gingen mit 2 : 0 verloren, wobei aber beide Gruppengegner am Ende auch das Finale erreichten. Erst im Spiel um Platz 5 gegen den TSV Katzwang gelang es unseren Kids spielerisch voll dagegenzuhalten. Allerdings konnten hier auch die besten Chancen nicht genutzt werden. So blieb am Ende nur der 6. Platz. Dies war aber angesichts der Tatsache, von 88 gestarteten Teams unter die letzten 6 Mannschaften gekommen zu sein,kein Grund um wirklich die „Köpfe hängen zu lassen“. Unsere F1 hatte in dieser Hallensaison den TV Hip hervorragend vertreten. Das Finale gewann der 1.FC Altdorf mit 2 : 1 gegen den TSV Weißenburg.