HILPOLTSTEINER FUSSBALLER STARTEN IN DIE RÜCKRUNDENVORBEREITUNG

10 Wochen lang ruhte der Ball in Hilpoltstein – lediglich unterbrochen von der Futsal Kreismeisterschaft sowie dem Intersport Häckl-Cup, den man in eigener Halle souverän gewann. An diesem Wochenende startet Trainer Uli Schneider mit seinem Team in die Vorbereitung auf die zweite Saisonhälfte.


Das Saisonziel, sich im vorderen Mittelfeld der Kreisliga Ost zu etablieren, ist nach wie vor realistisch, doch Schneider weiß, dass der aktuelle Tabellenplatz 6 nur mit kontinuierlich guten Leistungen gehalten werden kann. „Ich wünsche mir eine hohe Trainingsbeteiligung und dass wir bei der kalten Witterung und bei schwer bespielbaren Plätzen keine zusätzlichen Verletzten zu verkraften haben“, umreißt Schneider die Erwartungen an die vierwöchige Vorbereitung. Dabei kommt es gleich am Sonntagnachmittag um 13.15 und 15.00 Uhr zum Kräftemessen der ersten und zweiten Mannschaft mit dem TV Thalmässing auf dem Hilpoltsteiner B-Platz.
DJK Herrnsberg, TSV Heideck, TSV Dietfurt, BSC Woffenbach, TSV Katzwang und TV Eckersmühlen heißen die weiteren attraktiven Prüfsteine der Vorbereitung, ehe am 15. März das erste Kreisligaspiel terminiert ist. Unterstützung erfahren die Burgherren dabei von drei neuen Spielern, die in der Winterpause zum TV gestoßen sind. Julian Wiebe, Aaron Klünsner und Moritz Hübner bieten Schneider weitere Optionen und der Hilpoltsteiner Coach verspricht sich vom verstärkten Konkurrenzkampf einen weiteren Qualitätssprung all seiner Spieler.
Die Anstoßzeiten sämtlicher Vorbereitungsspiele finden sie immer aktuell auf unserer Hompage unter dem Links:  

   
.