Fußball-Familien-Tag beim TV Hilpoltstein

Am Sonntagnachmittag hatte die Fußballabteilung des TV Hilpoltstein zum Fußball-Familien-Tag auf die Sportanlage in der Badstraße eingeladen. Eingebettet in die Spiele der zweiten Mannschaft gegen die Reserve des TSV Heideck und der Ersten gegen den 1. FC Altdorf, war für Kinder jeden Alters eine Menge geboten.

2014_14_09_109_as

 

Mehr als 180 Besucher waren der Einladung gefolgt und die Kinder eroberten ab 14.00 Uhr die Hüpfburg und die Fußballfelder. Vor allem die Geräte, die von den erwachsenen Fußballern für Koordinations- und Stabilisierungsübungen genutzt werden, hatten es den Jungen und Mädchen angetan und gestandene Fußballer konnten lernen, wie man die Sprossen und Ringe mit einiger Kreativität noch anderweitig einsetzen kann.

In der Zwischenzeit konnten Eltern und Großeltern dem Spiel der Hilpoltsteiner zweiten Mannschaft zuschauen, das der Tabellenführer gegen die Nachbarn aus Heideck allerdings deutlich mit 0:4 verlor. Alle weiblichen Besucher über 18 Jahre wurden zudem von den Fußballern auf einen Sektempfang eingeladen – Rolf Bota, Simon Herzog und Gerald Kobras nahmen die Aufgabe sehr gerne wahr und versorgten alle Damen mit Schaumwein. Ein paar Meter wartete ein großes Kuchenbuffet auf die Gäste und für alle Kinder gab es zudem Eis. Vor dem Sportheim versorgten die AH-Fußballer das hungrige Publikum mit Steaks und Würstchen, sodass niemand hungrig dem Geschehen folgen musste.

Vor allem die ganz kleinen Besucher fanden sich bei Theresa Jank und Anja Gruber ein. An Ihrem Stand schminkten sie die Kinder nach Wunsch als Piraten, Schmetterlinge, Tiger und vieles mehr. Und wer selbst malen wollte, konnte am Tisch auf Bastelutensilien zugreifen und seiner Kreativität freien Lauf lassen.

Nach dem Spiel der zweiten Mannschaft folgte der Höhepunkt des Tages: Alle Jugend- und Mädchenmannschaften des TV Hilpoltstein sowie der JFG Rothsee-Süd stellten sich dem Publikum vor. Dieses bedachte alle Teams mit großem Applaus und viele Besucher schienen erstaunt, wie viele Mannschaften der TV Hilpoltstein im Jugendbereich stellt. Abteilungsleiter Siegfried Zeh moderierte die Vorstellung und einige Trainer gaben einen Einblick in die Herausforderungen und Ziele ihrer Tätigkeit. Die jüngsten Kicker des TV, die Mädchen und Jungen der G-Jugend, durften anschließend wie bei den Profis mit den ersten Mannschaften aus Hilpoltstein und Altdorf einlaufen. Für einige der Spieler war es bereits der zweite Einsatz an diesem Wochenende, da sie am Freitagabend bereits als Einlaufkinder des FC Ingolstadt die große Bühne betreten hatten. Offensichtlich waren die G-Jugend Fußballer gute Glücksbringer, denn bei zunehmend feuchter werdender Witterung gewann Hilpoltstein die Partie verdient mit 3:0.

2014_14_09_112_as

 

 

Siggi Zeh zeigte sich am Nachmittag sehr zufrieden mit dem Verlauf des Nachmittags: „Wir hatten einen tollen Fußball-Familien-Tag, der deutlich zeigte, wie groß die Fußballbegeisterung bei Klein und Groß in Hilpoltstein ist. Zudem war dies ein toller Anlass, unsere Sponsoren willkommen zu heißen und auch ein paar ehemalige Spieler des TV Hip wieder am Fußballplatz zu begrüßen. Besonders toll war die Unterstützung der weiteren Abteilungen des TV – die Triathleten und Turner haben tatkräftig bei der Ausrichtung mit angepackt und wir freuen uns darauf, diesen Abteilungen bei ihren Aktivitäten ebenfalls zu helfen. Das ist gelebte Partnerschaft im Verein.“

Nach dem Sieg der ersten Mannschaft trafen sich viele Zuschauer sowie Spieler, Trainer und Betreuer noch im Sportheim und ließen den gelungenen Fußballtag gemütlich ausklingen.

2014_14_09_111_as 2014_14_09_110_as 2014_14_09_108_as 2014_14_09_107_as 2014_14_09_106_as 2014_14_09_105_as 2014_14_09_104_as 2014_14_09_103_as 2014_14_09_102_as 2014_14_09_101_as 2014_14_09_100_as