DJK Untermässing – TV Hip 1:3

Im vorletzten Vorbereitungsspiel konnte ein 3:1 Sieg gegen die DJK Untermässing verbucht werden.

2014_26_07_unterm

 

 

 

Es stellte sich von Anfang an ein flottes Spiel ein mit Chancen auf beiden Seiten. Seine Chancen nutze der TVH vor allem in den ersten 20 Minuten, nach denen es 2:0 stand. Zuerst trieb Wittmann Flo den Ball durch’s Mittelfeld, wurde nicht angegriffen und vollendete so mit viel Übersicht aus 18m ins lange Eck. Wenig später steuerte Patrick ‚Ulf‘ Pröbster den zweiten Treffer bei. Dabei setzte er sich in einer schönen Einzelaktion gegen mehrere Gegenspieler durch und traf per Dropkick in die Maschen. Nach der kurzen Trinkpause kam Untermässing besser ins Spiel und setzte einen Freistoss an den Pfosten. Auch konnte sich kurz darauf TV Schlussmann Knoll mit einer Parade im 1gg1 auszeichnen und so den Anschlusstreffer verhindern. Die Burgherren kamen in Person von Christian Herzog noch einmal gefährlich vor das Tor der Gastgeber, doch seine Vorlage konnte Harrer nicht verwerten.

 

In Hälfte 2 verflachte das Offensivspiel der Burgherren jedoch ein wenig und so waren wenig Torchancen zu vermerken. Erst der aufgerückte Verteidiger Forster konnte nach einem schnell ausgeführten Freistoß das Ergebnis in die Höhe schrauben. So kam er nach einer flachen Hereingabe von Pröbster aus 14m frei zum Schuss und versenkte in den linken Winkel. Auf der Gegenseite konnte aber auch Untermässing ihren Ehrentreffer bejubeln. Vorausgegangen war ein Ballverlust in der Vorwärtsbewegung, der eine Unordnung in der Defensive der Hilpoltsteiner zur Folge hatte. So kamen die Gäste über die linke Seite bis zur Grundlinie und schossen einen TV Verteidiger dabei so auf den Oberschenkel, dass der Ball den Weg ins eigene Tor fand. Die letzte Aktion hatte dann noch einmal Forster, doch seine Direktabnahme aus 16m strich knapp über das Tor.

 

Alles in allem ein verdienter Sieg, der jedoch auch deutlich die noch vorhandenen Defizite unserer Truppe aufwiesen. Wir hoffen, dass wir sie bis zum 1. Saisonspiel noch beseitigen können. Da erwartet uns ja kein geringeres Duell als gleich das Derby gegen Meckenhausen.

 

Schönes Wochenende wünschen wir allen. Wir lassen uns es ja am Annafest in Forchheim gutgehen.

Am Sonntag treten wir dann sowohl mit der 1. als auch 2. Mannschaft in Eckersmühlen an. Anpfiff der 2. ist um 15:15 Uhr, die 1. im Anschluss um 17:00 Uhr.