KL Senioren-A: TV HIP – DJK/SV Berg 3:0

Dank eines Dreierpacks von TV-Torjäger Gerald Kobras sicherten sich die Vizemeister der letztjährigen Saison den dritten Sieg im vierten Kreisligaspiel 2014.

Die Gäste aus Berg zogen sich zu Beginn des Spiels weit in die eigene Hälfte zurück überraschten den TV aber gleich in den ersten Minuten des Spiels mit pfeilschnell vorgetragenen Kontern. Allerdings führte bereits der erste voll ausgepielte Angriffsspielzug der Hausherren zum 1:0. Gerald Kobras nahm einen Ball an der Strafraumkannte auf, umkurvte seinen Gegenspieler und hob den Ball sehenswert über den Berger Schlussmann hinweg ins lange Eck.

In der Folge hatte Hilpoltstein etwas mehr vom Spiel, doch die Oberpfälzer blieben bei Ihren schnell vorgetragenen Gegenzügen stets brandgefährlich. Dem aufmerksamen Klaus Hebele im Hilpoltsteiner Tor war es zu verdanken, dass die knappe Führung weiter Bestand hatte. Auf der Gegenseite konnten die Burgstädter ihre spielerische Überlegenheit nur selten in echte Torgefahr ummünzen. Eine Flanke von der linken Seite, die vermutlich im Berger Tor eingeschlagen wäre, konnte der sehr gut aufgelegte DJK-Schlussmann noch um den Pfosten lenken und als er einen wuchtigen Freistoß von Stephan Harleß nur nach vorn abwehren konnte,  wurden die Nachschüsse Karsten Feldhusen und Erik Bergner abgeblockt.

Der zweite Durchgang begann mit einem Dribbling von Harleß, das die Gäste nur noch mit einem Foul im Strafraum unterbinden konnten. Kobras verwandelte den fälligen Elfmeter sicher ins obere linke Eck. Nur wenige Minuten später steckte Bergner den Ball sehenswert zu Kobras durch, der sich die Gelegenheit nicht nehmen ließ und aus spitzem Winkel zum dritten Mal einnetzte.

Bei den Gästen ließen nun die Kräfte nach und der TV kontrollierte das Spielgeschehen über weite Strecken. Die nun seltener werdenden Konter der Berger kontrollierte die Hilpoltsteiner Defensive sicher und ein einziges Mal geriet das TV-Tor in Gefahr als Hebele einen Rückpass mit den Händen aufnahm und Berg im Sechzehnmeterraum der Mittelfranken einen Freistoß zugesprochen bekam, der aber von einem eigenen Angreifer abgeblockt wurde.

Für die TV-Senioren steht eine englische Woche an, denn bereits am Freitagabend trifft  man zum Rematch des Vorjahresfinales in Berngau auf den Titelverteidiger.

Tore: 1:0, 2:0, 3:0 Gerald Kobras (7. Minute, 48., 51.)

TV Hilpoltstein: Klaus Hebele, Stefan Regensburger, Michael Allmannsberger, Antonio Santoro, Thomas Butz, Stephan Harleß, Siegfried Zeh, Karsten Feldhusen, Claudius Witzel, Erik Bergner, Gerald Kobras (Stefan Schuller, Oliver Blechschmidt, Richard Wittmann, Michael Klefoth)