Fußballabteilung mit neuer Führung

Am Freitagabend lud die Fußballabteilung zur diesjährigen Abteilungsversammlung und mehr als 50 aktive und passive Fußballer folgten dem Aufruf. Im Vorfeld hatten mehrere Funktionsträger ihren Rückzug aus der Abteilungsleitung angekündigt, sodass die Hauptaufgabe der Versammlung darin bestand, eine neue Führung zu wählen.

Abteilungsleiter Bernhard Hauber, der aus persönlichen Gründen für keine weitere Amtszeit zur Verfügung stand, begrüßte die Mitglieder im Restaurant Stadthalle und freute sich besonders über die Anwesenheit der Ehrenmitglieder Heinz Kaiser, Kurt Steib und Gerhard Koller. Hauber zog ein kurzes Fazit des letzten Jahres und hob als persönlichen Höhepunkt die vom TV Hilpoltstein ausgerichtete Stadtmeisterschaft hervor, bei der die Fußballabteilung mit tatkräftiger Hilfe fast aller Mitglieder ein großes Event stemmen konnte. Zum Abschied wünschte sich Hauber von den beiden Herrenmannschaften schnellstmöglich ein paar Punkte, um in der laufenden Saison frühzeitig den Klassenerhalt in der Kreisliga und der A-Klasse sichern zu können.

Neben Hauber, für dessen langjähriges Engagement sich sein Stellvertreter Klaus Stöhr im Namen der Abteilung herzlich bedankte, schieden auch Schriftführer Norbert Wenninger und Gerhard Koller, der in der Abteilung in den vergangenen Jahrzehnten jeden denkbaren Posten schon einmal innehatte, aus der Abteilungsleitung aus. Stöhr bedankte sich auch bei Ihnen aufs Herzlichste und stellte seinen Posten als stellvertretender Abteilungsleiter ebenfalls zur Verfügung. Er selbst bleibt als neuer Vorsitzender der JFG Rothsee allerdings qua Amt weiterhin der Abteilungsleitung erhalten.

Ein besonderer Dank von Gerhard Koller, der sich zuletzt vor allem um Belange des Marketing und der Öffentlichkeitsarbeit gekümmert hatte, ging an Markus Gerngroß, der für die Heimspiele der Herrenmannschaften an alle lokalen Sportredaktionen berichtet und Stefan Regensburger, der neben seiner Spielleiterfunktion für die Alten Herren auch den Internetauftritt auf der Abteilung seit vielen Jahren verantwortet.

Herausstechend im Vereinsleben war die Neugründung einer Mädchenfußballabteilung vor eineinhalb Jahren. Antonio Santoro startete mit einem Aufruf an interessierte Fußballerinnen in Hilpoltstein und kann nun bilanzieren, dass der Mädchenfußball in der Burgstadt boomt. Zur neuen Saison 2014/15 werden aller Voraussicht nach gleich vier Teams gemeldet sein. Gemeinsam mit dem neuen U17 Trainer Thomas Heindl wird Santoro die Belange des Mädchenfußballs auch zukünftig in der Abteilung vertreten.

Eine besondere Ehre war es dem Ehrenamtsbeauftragten und ehemaligen Abteilungsleiter Hans-Peter Jüllig langjährige Mitglieder der Abteilung zu ehren. Seit bereits 60 Jahren ist Horst Puhane Mitglied der Fußballer und auch schon 40 Jahre der bei den Senioren-A aktive Richard Wittmann sowie Georg Gruber. Siegfried Feuerstein und Bernhard Lehner wurden für 25jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet.

Bei den Wahlen zur neuen Abteilungsleitung wurden dann der ehemalige TV-Spieler und -Trainer Siegfried Zeh als Abteilungsleiter und AH-Spieler Michael Klefoth als sein Stellvertreter gewählt. Oliver Blechschmidt erhielt das Vertrauen der Versammlung als neuer Schriftführer und Thomas Setzer wurde als Kassier sowie Hans-Peter Jüllig als Ehrenamtsbeauftragter der Abteilung bestätigt. Zudem bestellte die Versammlung sechs Beisitzer (Bernhard Hauber, Thomas Butz, Helmut Schmidt, Robert Weichenmeier, Michael Zerkiebel, Andreas Häusler).

Zeh appellierte in seiner Antrittsrede daran, das Wir-Gefühl der Abteilung weiter zu stärken und bedankte sich für das Vertrauen der Mitglieder für die kommenden beiden Jahre.

 

 

Die scheidenden Abteilungsleitungsmitglieder Bernhard Hauber, Gerhard Koller und Klaus Stöhr.
Die scheidenden Abteilungsleitungsmitglieder Bernhard Hauber, Gerhard Koller und Klaus Stöhr.
Die neugewählte Abteilungsleitung v.l.n.r. Hans-Peter Jüllig, Bernhard Hauber, Oliver Blechschmidt, Michael Klefoth, Siegfried Zeh, Klaus Stöhr, Antonio Santoro, Andreas Häusler, Thomas Heindl, Thomas Böttcher, Michael Zerkiebel
Die neugewählte Abteilungsleitung v.l.n.r. Hans-Peter Jüllig, Bernhard Hauber, Oliver Blechschmidt, Michael Klefoth, Siegfried Zeh, Klaus Stöhr, Antonio Santoro, Andreas Häusler, Thomas Heindl, Thomas Böttcher, Michael Zerkiebel
Ehrenamtsbeauftragter Hans-Peter Jüllig (Mitte) ehrt Siegfried Feuerstein (links) und Richard Wittmann für langjährige Mitgliedschaft in der Fußballabteilung.
Ehrenamtsbeauftragter Hans-Peter Jüllig (Mitte) ehrt Siegfried Feuerstein (links) und Richard Wittmann für langjährige Mitgliedschaft in der Fußballabteilung.