Tätigkeitsbericht Abt. Fussball

TV 1879 Hilpoltstein – Abteilung Fußball
Jahresbericht April 2013 bis März 2014

Die Fußallabteilung dankt allen Mitgliedern der Fußballabteilung für ihre Treue zur Abteilung und zum TV. Die Abteilungsleitung bedankt sich sehr herzlich beim TV-Vorstand und dem Turnrat für die geleistete Arbeit und die Unterstützung.

Vorstandsarbeit

Dem Vorstandsgremium kann auch im zweiten Amtsjahr engagierte Arbeit bescheinigt werden. Regelmäßige Arbeitstreffen sind die Voraussetzung für die Organisation der Abteilung. Die Aufsplittung in Zuständigkeiten für 1./2.Mannschaft, AH, JFG und Kleinfeld hat sich bewährt. In diesem Jahr steht die Fußballabteilung allerdings schon wieder vor der Herausforderung, die Vorstandschaft neu zu besetzen, da mit Hauber, Stöhr, Koller, Krug und Wenninger gleich 5 Vorstandsmitglieder nicht mehr zur Verfügung stehen. Im Turnrat wird die Fußballabteilung weiterhin von Gerhard Koller und Helmut Schmitt vertreten.

Plätze und Anlagen

Der 2012 angelegte Spielplatz konnte dank einer Spende der Raiffeisenbank um eine Schaukel erweitert werden, die rechtzeitig im Frühjahr 2013 installiert werden konnte. Weiterhin konnte in diesem Frühjahr dank einer Spende mit dem Fließen des Kellergeschosses im Vereinsheim begonnen werden. Die Arbeiten sind in vollem Gange und werden bei wärmerer Witterung auch im Außenbereich fortgesetzt. Die Pflege der Plätze oblag auch 2013 unserem Platzwart Fritz (Bläcky) Löschmann. Unterstützt wurde er dabei wie immer von Helmut Schmitt, der für die Koordination der Pflegemaßnahmen verantwortlich zeichnet. Bei beiden möchten wir uns auf diesem Weg für ihren Einsatz bedanken. Weitere Unterstützung erhielt Bläcky von unserem Bundesfreiwilligen Gerhard Mödl, dessen Engagement in diesem Frühjahr leider ausläuft. Der TV bemüht sich darum, die Stelle wieder neu zu besetzen. Gerhard Mödl wünschen wir an dieser Stelle alles Gute auf seinem zukünftigen beruflichen Weg und bedanken uns herzlich für die engagierte und zuverlässige Arbeit die er in den letzten 1 ½ Jahren geleistet hat.

Vereinsheimbetreuung

Dank an Klaus Stöhr und Thomas Butz, die sich um die Organisation kümmerten. Silke Preetz führte das Vereinsheim bei Heimspielen der Herrenmannschaften in bewährter Manier. Im Notfall sprangen hier und da auch die Haubers zur Unterstützung mit ein. Allen dafür nochmal ein herzliches „ Vergelts Gott“.

PR/ Öffentlichkeitsarbeit

Wichtig für die Darstellung des Vereins, ist der öffentliche Auftritt in der Presse und im Internet. Für die Berichte in der Jugend zeigen sich die jeweiligen Betreuer verantwortlich, im Herrenbereich stammten die Berichte meist von Markus Gerngroß, Gerhard Koller oder Simon Forster. Ein ganz wichtiger Mitarbeiter, der im Hintergrund für die Organisation unseres Internetauftritts verantwortlich zeichnet, ist Stefan Regensburger. Im abgelaufenen Jahr musste er die Web-Site nach einem Hackerangriff komplett neu aufbauen. Seither erstrahlt sie auch in neuem Design. Weiterhin sind die Fußballer auch in Facebook aktiv.
Die Erstellung des Fußballkuriers lag in den Händen von Tobias Klinner, den Druck und die Verteilung übernimmt Gerhard Koller. Ein Dankeschön auch dem Ehepaar Christl und Kurt Steib, die unsere Plakate bei den Heimspielen in den Geschäften verteilen.

Veranstaltungen

Für die Abteilung ist die Durchführung von Veranstaltungen eine wichtige Einnahmequelle. Im letzten wurden für den Kreis Neumarkt/Jura mehrere Hallenturniere im Herren- und Jugendbereich durchgeführt. Zudem richteten wir für den Kreis wieder die zentrale Jugendspielleitersitzung aus. Die Organisation wurde von Bernhard Hauber und der AH übernommen und zusammen mit Jugendmannschaften umgesetzt. Einen herzlichen Dank an alle Helfer und Organisatoren. Ein großer Erfolg war unsere Glühweinhütte am 19.Dez. 2013. Ein Dank allen Helfern und den beiden Hauptorganisatoren Helmut Schmitt und Robert Weichenmeier.

2014_03_24_Taetig1

Das Jahr 2013 stand aus Sicht der Fußballabteilung ganz im Zeichen der Stadtmeisterschaft, die turnusmäßig alle 6 Jahre in Hilpoltstein stattfindet und den vollen Einsatz der kompletten Abteilung fordert. Die Vorbereitungen zu diesem Event liefen bereits 2012 an und wurden von einem kleinen Organisationsteam bei regelmäßigen Arbeitstreffen koordiniert. Die heiße Phase wurde dann am Mittwoch, dem 15. Mai mit dem Aufbau des Bierzelts eingeläutet und endete eine Woche später am Dienstag, dem 21. Mai mit den letzten Aufräumarbeiten. Stellvertretend für alle Helfer, die im Übrigen auch aus anderen Abteilungen des TV sowie aus der Vorstandsschaft kamen, möchten wir uns an dieser Stelle noch einmal bei all denen bedanken, die federführend für einen bestimmten Bereich zuständig waren. Bernhard Gruber, Helmut Schmitt und Richard Wittmann für den Getränke-Ausschank, Bläcky Löschmann und seine Crew für die Verpflegung, Silke Preetz und den Steib’s für das Kuchenbuffet, unserem Kassier Thomas Setzer und Kurt Steib für die finanziellen Angelegenheiten, Robert Weichenmeier für die Organisation der Bar, Stefan Regensburger und Michael Klefoth für die Besetzung der „Kommando-Zentrale“, sowie Gerhard Koller für die unzähligen Tätigkeiten in der Vorbereitungsphase und während des Turniers.

Dank an unsere Helfer, an Sponsoren, die Mitglieder des Förderkreises und unsere Fans

Eine Vielzahl von Unterstützern hilft, dass wir unseren Spielbetrieb finanzieren können. Einen besondern Dank möchten wir aber der Fa. UWF (Fam.Weichenmeier) übermitteln, die uns den Kinderspielplatz gesponsert haben.

Wir bedanken uns ausdrücklich bei allen unseren Unterstützern, die uns mit Geld – und Sachspenden sowie mit Anzeigen und auch mit Bandenwerbung unterstützt haben.

Ein Dankeschön allen Bandenwerbern!
Ein Dankeschön allen Trikotsponsoren!
Ein Dankeschön unseren 9 Fördermitgliedern!
Ein Dankeschön alle Anzeigenkunden des Fußballkuriers!

Wir bitten alle TV – Mitglieder darum, ihre Einkäufe und Dienstleistungen bei unseren Unterstützern zu tätigen.

 

Sportlicher Bericht 1. und 2. Mannschaft Herren

Mit Stefan Albrecht der seit Beginn der Saison 2013/2014 von Uli Schneider unterstützt wird, haben wir ein kompetentes Trainerteam, das die Mannschaften zielstrebig und verantwortungsvoll lenkt. Wertvolle Unterstützung finden beide Trainer in den jeweiligen Spielleitern Frank Reiter und Peter Schuster, sowie Abteilungsleiter Bernhard Hauber. In der laufenden Saison startete die Mannschaft trotz zahlreicher Verletzter ansprechend in die Saison und belegt aktuell den 8 Tabellenplatz in einer durch die Abschaffung der Bezirksliga stark besetzten Kreisliga. Ein Problem stellt weiterhin die große Anzahl an Studenten dar, die teilweise nur einmal in der Woche trainieren können.

Einen Abgang mit Rolf Bota (Karrierepause) sowie einen Neuzugang vom TSV Mörsdorf (Philipp Großbeck) kann der TV Hilpoltstein in der Winterpause verzeichnen. Des Weiteren kamen in der Hinrunde größere Verletzungssorgen dazu: Benny Herzog sowie Simon Herzog hatten hartnäckige und langwierige Muskelverletzungen im Aduktorenbereich. Patrick Hauber erlitt einen Kniescheibenbruch. Kapitän Tobias Klinner wird wohl nach erneutem Kreuzbandriss die Fußballschuhe endgültig an den Nagel hängen müssen. Bei Alexander Klinner ist es noch fraglich, ob er nach verheiltem Kreuzbandriss die Fußballschuhe nochmal aktiv schnüren wird.
Mit Thomas Brandl, der in die AH wechselt, verliert man einen ehemaligen Leistungsträger der 1. Mannschaft.
In der Rückrunde hoffen die Trainer, dass die Mannschaft weitgehend verletzungsfrei bleibt und die Rekonvaleszenten schnell zu alter Leistungsstärke zurückfinden.

Die Zweite Mannschaft musste aufgrund der angespannten Personalsituation und mangelnder Erfahrung leider den Gang in die A-Klasse antreten, wo sie sich aktuell im Tabellenmittelfeld befindet. Der Abstieg konnte auch durch die Unterstützung unserer AH nicht vermieden werden.

Ein Dankeschön an unser Ehrenmitglied Kurt Steib, der, unterstützt von seiner Frau Christl bei Wind und Wetter als Platzkassier bei Heimspielen agiert und die Spielplakate aushängt.

AH-Fußball: Alt- Herren Team (ab 32 Jahren)

Leitung: Stefan Regensburger und Gerald Kobras
2014_03_24_TaetigAH
Zu Jahresbeginn konnte im Hallenfußball das traditionelle Einladungsturnier des TV Büchenbach gewonnen werden. Bei der Hallenkreismeisterschaft der Senioren-A belegten die alten Herren in der Vorrunde den 3. Platz mit 5 Siegen und 2 Niederlagen und qualifizierten sich somit für die Endrunde zur Kreismeisterschaft. Bei der Endrunde scheiterten die Senioren im Halbfinale und belegten am Ende den 4. Platz. Glücklicher verlief 2013 die Hallenstadtmeisterschaft. Hier holten die TV Senioren mit 4 Siegen in 4 Spielen souverän den Titel.

Bei den Senioren-B verlief die Saison nicht so erfolgreich. In der Bezirksmeisterschaft gingen die beiden Spiele gegen Effeltrich und Röthenbach verloren, in der Kreisrunde musste das Spiel gegen den Henger SV wegen Spielermangel abgesagt werden.

In der Kreisligasaison der Senioren-A konnte der Erfolg aus dem Vorjahr sogar nochmals getoppt werden. Mit 16 Siegen aus 18 Spielen belegte man den 2. Platz hinter dem FSV Berngau, die am Ende eine Niederlage weniger auf ihrem Konto hatten.

Erfreulicherweise konnte das Betreuerteam um Gerald Kobras und Stefan Regensburger mit einer durchschnittlichen Anzahl von 18 Trainingsteilnehmern rechnen. Training ist regelmäßig jeden Montag, 19.30 Uhr. Wer Lust am Fußball hat, ist jederzeit gerne willkommen.

Neben der sportlichen Aktivität steht bei der AH-Gemeinschaft auch natürlich die Geselligkeit im Vordergrund und man freut sich immer, wenn es etwas zu feiern oder gemeinsam zu unternehmen gibt. Vom Tennisdoppelhallenturnier, über die Vatertagswanderung, die Feiern anlässlich runder Geburtstage, der gemeinsame Auftakt des Burgfestes am Freitag Abend, ein Wochenende zum Bergwandern, ein Skiwochenende bis hin zur Jahresabschlussfeier.

Ein besonderes Highlight ist der Auftritt einer AH-Tanzgruppe beim TV-Faschingsball zusammen mit der TGW- Gruppe der Turnabteilung, heuer unter dem Motto „Raubkatzen- Nummer“

2014_03_24_TaetigAH2

Man sieht also, bei den „Alt –Herren-Fussballern„ des TV Hip ist immer was los. Man freut sich auch immer, wenn ehemalige Mitspieler zu den Feiern, oder auch montags nach dem Training zur geselligen Runde im Restaurant der Stadthalle vorbeischauen.

Schiedsrichter, ohne sie geht es nicht!

Die Gruppe unserer aktiven Schiedsrichter umfasst jetzt 9 Mitglieder. Unser jüngster Referee ist Niklas Eckert. Erwin Rippel und Bülent Yüca unterstützten die JFG als Schiedsrichter. Ein Dank an Eberhard Frohns, der seit Jahren als Schiedsrichtereinteiler im Fußballkreis fungiert. Wer Interesse am Job des Schiedsrichters hat, sollte sich mit der Abteilungsleitung in Verbindung setzen.

G- E-Jugend Kleinfeldmannschaften 2013/2014

Leitung : Hans Keller und Thomas Böttcher

2014_03_24_TaetigJGD

Im Kleinfeldbereich spielten im Frühjahr 3 E-, 3 F- und eine G-Mannschaft. Hierbei konnten wir so viele Mannschaften melden, da aufgrund der Bereitschaft und des Engagements unserer Betreuer in ausreichendem Maße, fussballbegeisterte Jungs und
Mädchen für diesen Sport, zu gewinnen waren. Mit Beendigung der Frühjahrsrunde ging im Bereich der Jugendbetreuung, mit dem Weggang des langjährigen Jugendleiters Didi Schleehahn (nach 11 Jahren) und mit dem Wechsel von Thomas Heindl in den Mädchenbereich zur U15 (nach 6 Jahren), eine Ära zu Ende.
Die Fußballabteilung dankt beiden für ihr über Jahre hinweg außergewöhnliches Engagement in der Jugendarbeit des TV Hilpoltstein.
Mit Hans Keller und Thomas Böttcher ging die Jugendleitung in neue Hände über. Der allgemeinen Entwicklung (zunehmend geringere Anzahl an Kindern im Kleinfeldbereich aufgrund geburtenschwacher Jahrgänge) mussten wir in der Herbstrunde 2013 Rechnung tragen. Mit 2E-, 2F- und einer G-Jugendmannschaft wurde die Runde absolviert. Am 06.10.2013 wurde im Rahmen unseres TV Schnuppertages, das G-Jugendturnier (Herbstrunde) mit unseren Kleinsten gespielt. Ihnen die Grundlagen des Fußballs beizubringen und sie für diesen Sport zu begeistern ist die vorrangige Aufgabe für alle Betreuer. Diese Grundlagenarbeit führt seit ein paar Jahren wieder dazu, dass wir im Herrenbereich auf Eigengewächse zurückgreifen können. Viele unserer Trainer aus dem Kleinfeldbereich waren 2013 dabei, ihre Übungsleiterausbildung (Jugendfußball) zu absolvieren. Dies verspricht in qualitativer Hinsicht eine Sicherung der guten Trainingsarbeit auf Jahre hinaus. Die jährliche gemeinsame Weihnachtsfeier am 19.12. im Vereinsheim wurde nur mit F- und G-Jugend durchgeführt. Erstmalig wurde am 20.12.
ein „Weihnachtsturnier“ mit der E-Jugend gespielt. Bei Kindern und Betreuern fand diese Veranstaltung großen Anklang. Da es im Januar bei der E1 zu einem Zulauf von Kindern beim Training gab, wird für die Frühjahrsrunde wieder eine 3. E-Mannschaft zum Spielbetrieb gemeldet.

Mädchenfußball beim TV Hilpoltstein

Leitung : Antonio Santoro und Thomas Heindl

2014_03_24_TaetigMAED

Seit September 2013 nimmt der TV Hilpoltstein mit zwei Kleinfeld-Mannschaften am Spielbetrieb für Mädchen teil. In der U-15-Mannschaft spielen dabei ca. 18 Mädchen, die von Thomas Heindl trainiert werden. Die U-13-Mannschaft wird von Antonio Santoro betreut. Bei ihm trainieren bis zu 35 Mädchen. Beide Mannschaften konnten bereits in der ersten Halbrunde Siege einfahren.
Höhepunkt war u.a. die Ausrichtung eines Futsal-Hallenturniertages des BFV für 3 Altersgruppen am 08.12.2013 in der Hilpoltsteiner Mehrzweckhalle.
Der Zuspruch und die Begeisterung der Mädchen ist so groß, dass für die kommende Saison 2014/15 über die Meldung von bis zu zwei zusätzlichen Mannschaften nachgedacht wird. Eine U11 steht dabei schon in den Startlöchern. Ggf wird auch eine U17 zum Spielbetrieb gemeldet. Interessierte Betreuer melden sich bitte bei Thomas Heindl oder Antonio Santoro.
In diesem Zusammenhang nochmal ein herzliches „Mille Grazie“ an die komplette Familie Santoro und natürlich an Thomas Heindl, der doch nicht ganz vom Fussball losgekommen ist.

Jugendarbeit D bis A-Jugend JFG Rothsee Süd
(siehe www.jfg-rothseesued.de)

2014_03_24_TaetigLOGOJFG

Seit dem Spieljahr 2010/2011 gehen die Großfeldmannschaften unter der Junioren-fördergemeinschaft Rothsee Süd an den Start. Der eingetragene Verein konnte 2013 erstmals 10 Jugendmannschaften melden. In der Saison 2013/2014 konnten in der D-Jugend auch aufgrund der seit letzter Saison verringerten Mannschaftsstärke vier 9er- Mannschaften ins Rennen geschickt werden. Hier werden knapp 60 Kinder aus den Stammvereinen TV Hilpoltstein, TV Eckersmühlen und SF Hofstetten betreut.

2014_03_24_TaetigJFG

Die U13-1 musste leider aus der Kreisliga absteigen. Ein sofortiger Wiederaufstieg in dieser Saison wird leider nicht gelingen, auch wenn unter der Führung von Markus Würth vom TV Eckersmühlen ein deutlicher Aufwärtstrend zu verzeichnen ist. Die Mannschaft belegt aktuell einen guten Mittelfeldplatz und kann bei zwei Nachholspielen noch zur Spitzengruppe aufschließen.
Die U13-2 spielt aufstiegsberechtigt in der Kreisgruppe und belegt dort einen guten Mittelfeldplatz.
Die U13-3 belegt in einer nicht aufstiegsberechtigten Gruppe einen hervorragenden 2. Platz, die U13-4 ist derzeit Tabellenachter.

In der C –Jugend konnten in der Saison 2013/14 erstmals 3 aufstiegsberechtigte Mannschaften zum Spielbetrieb gemeldet werden. Die Gesamtverantwortung liegt hier in Händen des TV Hilpoltstein, der mit Stefan Strobel sowohl den Hauptverantwortlichen für alle U15 Mannschaften sowie auch alle übrigen Trainer in dieser Jahrgangsstufe stellt.

Die C 1 – Jugend spielt aktuell in der Kreisliga und belegt dort einen guten 6 Tabellenplatz mit Anschluss zur Spitze.
Die C 2 – Jugend belegt aktuell einen trügerischen 8 Platz in der Kreisklasse, ist sie doch nur 3 Punkte von den Abstiegsrängen entfernt. Hier müssen nochmal alle Kräfte mobilisiert werden, um die Klasse sicher zu halten.
Die neugegründete C 3 liegt in der Kreisgruppe Neumarkt auf dem 9 Tabellenplatz

Bei den B – Junioren liegt die U 17-1 auf dem 9 Tabellenplatz der Kreisliga und muss sehen nicht noch in den Abstiegskampf verwickelt zu werden. Die U 17-2 spielt in der Kreisgruppe aufgrund dünner Spielerdecke auch mit einigen C-Jugendlichen und liegt dort auf dem letzten Tabellenplatz.

2014_03_24_TaetigJFG2

Die U 19- Junioren spielen ebenfalls in der Kreisliga und liegen dort aktuell mit 2 noch 2 ausstehenden Nachholspielen auf dem 9. Tabellenplatz. Auch hier kann das Ziel nur Klassenerhalt lauten.

Insgesamt spielen ca. 190 Kinder und Jugendliche (davon 95 vom TV Hip) in der JFG Rothsee Süd und es zeigt sich, dass die anfänglichen Schwierigkeiten beigelegt sind. Die Vorstandsarbeit wird weiterhin durch jeweils 2 Mitglieder der Stammvereine gemeistert. Für den TV Hilpoltstein sind dies aktuell noch Bernhard Hauber und Peter Krug. Der TV Hip stellt außerdem 9 der insgesamt 18 Betreuer.
Der Vorstand möchte sich an dieser Stelle bei allen Trainern und Betreuern der Jugendmannschaften für ihre Arbeit im Verein bedanken.

Einen herzlichen Dank an alle, die sich diese bei vielen ungeliebte Beschäftigung zum Hobby gemacht haben. Es geht nicht ohne Euch!
+
Nochmals allen, die sich engagieren, ein herzliches Dankeschön.
www.tvhip.de
Der Vorstand der Fußballabteilung
(V.i.S.d.P.: Bernhard Hauber / Klaus Stöhr / Gerhard Koller)