A-Klasse: TV Hip II – SF Hofstetten 1:0

Hilpoltstein gewinnt im Stadtderby gegen Hofstetten

Das Hilpoltsteiner Stadtderby am Wahlsonntag gingen beide Mannschaften äußerst engagiert an und so entwickelte sich zunächst ein lebhaftes Spiel mit zahlreichen heiß geführten Zweikämpfen. Bereits in der dritten Minute hatten die Gäste aus Hofstetten ihre erste Chance. Nach einem Ballverlust der Hilpoltsteiner in der Vorwärtsbewegung ergab sich eine aussichtsreiche Überzahlsituation für Engerling und Großbeck, die allerdings nicht von Erfolg gekrönt war. Kurz darauf prüfte Wohlfart TV-Keeper Knoll mit einem Kopfball. Im direkten Gegenzug ergab sich dann die erste gute Gelegenheit für Hilpoltstein, die prompt zum frühen 1:0 führte. Routinier Kobras war es, der mit einem abgefälschten Schuss sein Team in Führung brachte (8.Minute). Daraufhin zogen sich die Hausherren etwas zurück und überließen den Gästen die Initiative, die zumeist mit langen Bällen ihre Angreifer in Szene zu setzten versuchten. Die gefährlichsten Aktionen resultierten jedoch aus Standards, bei denen Hilpoltsteins Schlussmann aber stets auf seinem Posten war.

Klare Chancen ließ die Hintermannschaft der Burgherren kaum zu. Und da auch auf der Gegenseite wenig Gefährliches vor dem Tor zustande kam, ging es mit der knappen Führung für Hilpoltstein in die Kabine.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit drückte Hofstetten noch einmal aufs Tempo, doch gute Chancen blieben weiterhin Mangelware. Die beste Gelegenheit hatte der eingewechselte Hiemer, der mit einem schönen Schlenzer jedoch nur den Pfosten traf (75. Minute).

In der Schlussphase der Begegnung hatten die Hausherren noch eine Reihe guter Gelegenheiten, den Sack frühzeitig zu zumachen. Angetrieben vom dribbelstarken Weichenmeier hatten Yabello undKobras hochkarätige Chancen, die jedoch allesamt denkbar knapp vergeben wurden.

Somit blieb es letztlich beim knappen aber nicht eben gerade unverdienten Sieg der defensivstarken Hilpoltsteiner gegen die offensiv etwas zu harmlose Hofstettener Elf.

TV Hilpoltstein:  Knoll T, Greiner A, Zerkiebel M, Harrer F, Wittmann L, Herzog B, Zeh S, Bönisch S,Griner P, Schmitz D, Kobras G, (Yabello K-E, Leitner M, Weichenmeier R)

SF Hofstetten: Eberlein P, Bohmer D, Seitz J, Reiter M, Stolz S, Kretz E, Wohlfart S, Seitz A, Hiemer P, Engerling C, Großbeck M (Mendl M, Albrecht M, Hiemer B, Mensi T, Regler M)