A-Klasse: TV Hip II – SV Eintracht Allersberg 1:2

In einem niveauarmen Spiel besiegte die Eintracht aus Allersberg die 2.Mannschaft des TV Hilpoltstein mit 2:1. Hilpoltstein geriet bereits in der 5.Minute nach einem Abwehrfehler mit 0:1 in Rückstand , als ein Allersberger ein Hereingabe aus 11 Metern direkt verwandlete. Hilpoltstein übernahm dann in der 1.Halbzeit das Kommando, aber man scheiterte wiederholt am sehr guten Allersberger Torwart oder schoss knapp am Tior vorbei. In der 8.Minute rettete der Torhüter gegen Schneider aus 5 Metern und parierte kurz darauf einen abgefälschten Schuß von Christoph Herzog. Herzog spielte in der 30.Minute Marco Schneider frei, doch dessen Schuß verfehlte das Gehäuse knapp. So auch in der 42.Minute, als Schneider bei einem Drehschuß nur den Außenpfosten traf.

In der 2.Halbzeit wandelte sich das Bild. Hilpoltstein hatte zwar mehr Ballbesitz, aber die gefährlicheren Situationen erspielten sich die Allersberger.
So musste Torwart Knoll in der 50.- und 52.Minute zweimal gegen allein auf ihn zulaufende Allersberger retten. Das Spiel plätscherte dahin und Hilpoltstein erspielte sich kaum mehr Chancen. In der 86. Minute dann das 2:0 für Allersberg durch ein Kopfball aus 5 Metern. Kurz darauf sah Lang dann noch die rote Karte, nachdem er bei seinem Rettungsversuch zu spät gekommen war und einen Allersberger Stürmer von den Beinen holte. In der Nachspielzeit dann doch noch der Ehrentreffer für Hilpoltstein durch Marco Schneider, der eine zu kurze Abwehr des Torwarts nach einem Schuss von Kobras aus 11 Metern einschoss.

Knoll Tobi, Zerkiebel Michi, Kobras Gerald, Zeh Siggi, Greiner Andi, Greiner Paul, Hauber Patrick, Harrer Flo, Herzog Christoph, Hoch Philipp, Bota Rolf, Lang Patrick, Brandl Thomas, Schneider Marco