Zusammen schaffen wir das

Die andauernde Corona-Pandemie bedeutet für so ziemlich jeden von uns einen enormen Kraftakt und das egal ob gesundheitlich, finanziell oder sozial.

Eines ist in diesen unsicheren Zeiten klar, wir werden Covid-19 meistern, allerdings schaffen wir das nur zusammen!

💛🖤

Bitte beachtet weiterhin die AHA-Regeln, unterstützt die Welle der Hilfsbereitschaft, welche seit Beginn der Pandemie durch Hilpoltstein schwappt und verzichtet auf Käufe bei internationale Versandkonzerne, sondern bestellt besser online beim lokalen Händler oder nutzt die Cyber- oder „to go“-Angebote der heimischen Gewerbetreibenden.

Gerade in einem Mittelzentrum wie es unsere Heimatstadt ist, ist es enorm wichtig regionale Anbieter zu unterstützen, da sie elementare Partner sind um Hip auch weiterhin attraktiv zu halten und um soziale Nachhaltigkeit umzusetzen.

#ZusammenSchaffenWirDas #finestburgherren #einteam #meinteam

Training für alljährlichen Faschingstanz entfällt

Aktuell würden wir uns auch in „normalen“ Zeiten in der Winterpause befinden.

Einige unserer Jungs halten sich mit Joggen oder im Homeoffice beim Cybertraining fit.

Allerdings trifft die Crème de la Crème der Fussballelite der Burgherren die Coronakrise im Moment hart, würden sie sich doch derzeit auf ihren großen Auftritt am TV-Ball mit den Damen der Turnabteilung unter der Anleitung von Doris Völkl höchst intensiv und absolut professionell vorbereiten. – Doch wie bekannt fällt auch unser Faschingsball und der damit verbundene und weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannte Tanz der TVler ins Wasser.

💛🖤

 

Training für alljährlichen Faschingstanz entfällt weiterlesen

15. August 2013 – Mädchen treten erstmal gegen den Ball

Wir schreiben den 15. August 2013, ein besonderer Tag in der Geschichte der Hilpoltsteiner Fußballabteilung – und das nicht nur, weil 4 Tage Burgfest hinter den Hilpoltsteinern liegen!

Nachdem Antonio Santoro mit der U13 und Thomas Heindl mit der U15 Mädchenmannschaft 2012 das Training aufgenommen hatten und sich starken Zulaufs erfreuten, konnten im Folgejahr zwei Mannschaften zum Punktspielbetrieb gemeldet werden.

 

💛🔥🖤

15. August 2013 – Mädchen treten erstmal gegen den Ball weiterlesen

Video – Weihnachtsgruß 2020

Ein sportlich, aber auch gesellschaftlich schwieriges Jahr neigt sich dem Ende zu.

Das Leben stand mit Ausgangssperren und diversen weiteren Einschränkungen nahezu still – und so ist es leider immer noch.

Wir möchten den anstehenden Jahresausklang nutzen, um DIR ganz persönlich DANKE zu sagen. Schließlich ist es nicht selbstverständlich, dass du dich auch in beschwerlichen Zeiten voll mit dem Verein identifizierst und uns nach Kräften unterstützt!

Wir wünschen DIR noch besinnliche Tage vor Weihnachten, ein frohes Fest im (kleinen) Kreis DEINER Liebsten und einen guten Anfang im neuen Jahr.

Deine Burgherren, Burgdamen, Burgkids und alle weiteren Mitglieder der Fußballabteilung.

>>HIER GEHT‘S ZUM VIDEO<<

💛👏🏼🖤

#finestburgherren #danke #finestburgdamen #frohesfest #finestburgkids #einteam #meinteam #fussball #zusammenstehen

FIFA 21 – neuer GOAT im Update

Pelé, Beckenbauer, Maradona, Matthäus, Zidane, Ronaldo, Messi und CR7 prägten und prägen ihr Jahrzehnt, doch im Grunde kann man wohl alle samt als „overrated“ bezeichnen, denn im neusten FIFA 21-Update gibt es einen neuen, jungen und aufstrebenden Spieler, der mit allen Fähigkeiten ausgestattet ist, um der einzig wahre „GOAT“ zu werden!

💛 🐐🖤

 

FIFA 21 – neuer GOAT im Update weiterlesen

Was wir aktuell so alles vermissen …

Was vermissen wir am Amateurfußball am meisten? Die #finestburgherren liefern euch als vorgezogenes Weihnachtsgeschenk einen – nicht ganz ernst gemeinten – Überblick.

Seit rund zwei Monaten ruht im Amateurfußball der Ball. Nach menschheitsgeschichtlichen Maßstäben keine lange Zeitspanne. Die umfasst ein Trash-TV-Marathon von „Sommerhaus der Stars“ bei RTL aber auch nicht. Zieht sich trotzdem.

Für all jene jedenfalls, die ihre Wochenenden sonst auf Bratwurstduft geschwängerten Sportplätzen verbringen, läuft die Zeit im Augenblick so zäh wie ein lahmer Gaul, den man noch auf der Koppel aus Mitleid erschießen möchte. Wann der allmächtige Fußballgott ein Einsehen hat und die Kicker wieder von der Leine lässt, ist hinsichtlich der aktuellen Corona-Situation noch ungeklärt. Um die Zeit zu überbrücken, bis die Helden der Rasenplätze wieder gegen den Ball treten dürfen, liefern die Burgherren eine nicht ganz ernst gemeinte Analyse über all jene Vorzüge, die die Freunde des Amateurfußballs derzeit so schmerzlich vermissen.

 

Was wir aktuell so alles vermissen … weiterlesen

Fußball